Weltweit größtes Open Source Desktop Event
GUADEC 6: hochkarätige Sprecher und spezielle Multimedia-Tracks

Englischer Pressetext | Spanischer Pressetext

Boston, Mass., 23. Mai 2005: Die sechste jährliche GNOME User and Developer European Conference (GUADEC) findet dieses Jahr in Stuttgart vom 29. bis 31. Mai 2005 statt. Das hochkarätige Programm der letzten Jahre wird um erstklassige Sprecher und weitere Highlights ergänzt. So wurden spezielle Multimedia-Tracks, die sich mit der neuesten, frei verfügbaren Media-Technologie beschäftigen, in das Programm aufgenommen. Erstklassige Sprecher von der BBC und Nokia sind zu diesem Thema vor Ort. Weitere Hauptredner sind bekannte Persönlichkeiten wie Mark Shuttleworth, Gründer der HBD Shuttleworth Foundation, und Nathan Wilson, Projektführer Software von den Dreamworks Animation Studios. Vorträge von Miguel de Icaza, GNOME Gründer und Vice President Developer Platforms bei Novell und Daniel M. Kusnetzky Program Vice President, System Software Enterprise Computing Group IDC, runden die Keynotes ab.

GUADEC ist ein einzigartiges Forum, das sich mit den Fähigkeiten und der Ausrichtung von GNOME sowie mit der Anwendungsumgebung für Desktops, Netzwerkserver und tragbare internetfähige Geräte beschäftigt. Die Konferenz bietet Raum für eine aussagekräftige Diskussion über die zukünftige Ausrichtung von Open Source-Projekten wie die Open Office Suite.

"Wir freuen uns sehr über unsere hervorragenden Keynote-Sprecher und die Ergänzung der Multimedia-Track", sagt Timothy Ney, GNOME Foundation Executive Director. "Die diesjährige GUADEC in Deutschland verspricht ein weitere richtungsweisende Konferenz über Open Source-Technologie zu werden."

Die GUADEC-Konferenz findet vom 29. bis 31. Mai im Haus der Wirtschaft, Theodor-Heuss-Straße 4 in 70174 Stuttgart statt. Die Konferenz dauert an allen Tagen von 8.30 bis 18.00 Uhr, am 30. Mai findet abends ab 19.00 Uhr eine Party statt. Die Konferenz wird von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart des Ministeriums für Wirtschaft des Landes Baden- Württemberg und dem GNOME Deutschland e.V. mitorganisiert. Die Teilnahme an der Konferenz kostet für Mitglieder der GNOME Foundation oder von bwcon 150 Euro, für andere Unternehmensvertreter 225 Euro. Studenten und Privatbesucher zahlen 30 Euro. Die Preise verstehen sich zzgl. 16. Prozent Mehrwertsteuer. Detaillierte Informationen und die vollständige Konferenzagenda befinden sich unter http://2005.guadec.org. Die Konferenz bietet Unternehmen und Mitgliedern der Regierung die Möglichkeit, Informationen über IT Policy und Best Practices für die Migration von Linux auf den Desktop zu teilen. Die Kombination aus den Top-GNOME-Entwicklern und einflussreichen Anwendern machen Stuttgart zu einem wichtigen Treffpunkt für Hunderte von Teilnehmern aus über 30 Ländern

Über GUADEC

Die GNOME User and Developer Europe Conference (GUADEC) ist eine jährliche weltweite Veranstaltung der GNOME-Entwickler und Enthusiasten sowie der Anwender aus Bildung, Verwaltung, Business und der Privatnutzer. Sie gibt den Mitgliedern des GNOME-Projekts ein Forum, um ihre Arbeit zu zeigen und die Zukunft der GNOME-Entwicklung zu diskutieren. GUADEC ist zudem die Heimat der Koryphäen und hochpositionierten IT-Leiter aus Verwaltung und Wirtschaft, die Strategien, Einsatzmöglichkeiten und die Zukunft der Open Source Software besprechen. Die GUADEC-Konferenz wird jährlich in wechselnden europäischen Ländern abgehalten.
Weitere Informationen: http://2005.guadec.org

Über die GNOME Foundation

GNOME vereint Hunderte von freiwilligen Entwicklern sowie marktführende Softwareunternehmen und Computerhersteller. Die GNOME Foundation dient der Unterstützung des Fortschritts von GNOME. Sie bietet organisatorische, finanzielle und rechtliche Unterstützung für das GNOME Projekt und hilft so dessen Ziele und Visionen umzusetzen. GNOME ist eine kostenlose Anwendungsumgebung für Desktops, Netzwerkserver und tragbare internetfähige Geräte. Die moderne Architektur und das Design von GNOME beinhalten eine technisch ausgefeilte Applikationsentwicklungsplattform und eine starke Endanwender- Desktopumgebung.
Weitere Informationen: www.gnome.org

Über die Wirtschaftsförderung Region Stuttgat

Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart entwickelt und koordiniert die Initiative "Open Source Region Stuttgart". Mit mehr als 40 anstehenden Veranstaltungen, ungefähr 100.000 Visits auf der Internetseite und etwa 23 Millionen Mediakontakten, ist die Initiative die effektivste, um die IT-Industrie und IT-Anwender über die Möglichkeiten von Open Source Software zu informieren.

About GNOME · Download · Users · Developers · Foundation · Contact